02/20/19

Firefox stürzt immer wieder auf dem Mac ab

Es ist so ärgerlich, diesen Browser jedes Mal zu schließen und neu zu öffnen. Wie kann ich Firefox beheben, wenn das Problem weiterhin abstürzt?

Natürlich! Lesen Sie diesen neuen Beitrag über firefox stürzt immer ab im Detail, Sie werden die einfachsten Möglichkeiten finden, um Firefox zu beheben hält Absturz auf Mac.
Klingt das gut? Lasst uns direkt tauchen in……

  • Teil 1. Warum stürzen Browser ab?
  • Teil 2. Wie man Firefox behebt, hält Absturz – manuelle Methode
  • Teil 3. Verwenden Sie eine Lösung zur Bereinigung des Browsers mit einem Klick.
  • Teil 4. Fazit

Teil 1. Warum stürzen Browser ab?

Wir alle erleben irgendwann in unserem Leben abstürzende Browser und es ist in Ordnung. Wenn das Abstürzen jedoch die meiste Zeit passiert, ist das schon ein großes Problem.

Es gibt aktuelle Berichte, dass der Mozilla Firefox-Browser häufige Abstürze aufweist und die Benutzer es nicht mehr ertragen können.

Dies ist eine schreckliche Benutzererfahrung. Es gibt jedoch auch mögliche Lösungen, wie man Firefox Absturzprobleme beheben kann.

Ein Crash ist ein unerwartetes Beenden oder Schließen eines Browsers mitten in einer Aktivität. Sobald ein Browser abstürzt, sehen Sie ein Popup-Absturzbericht, in dem die Entwickler darüber informiert werden, was passiert ist.

warum firefox immer wieder abstürzt

Firefox stürzt immer wieder ab

Teil 2. Wie man Firefox behebt, hält Absturz – manuelle Methode

Wenn Ihre Firefox-Webbrowser immer wieder abstürzen, keine Panik! Wir helfen Ihnen, dieses Problem zu lösen und in kürzester Zeit zu beheben.

Hier sind einige Schritte, die von Mozilla empfohlen werden, um Firefox zu beheben, das ständig Probleme beim Absturz hat.

2.1 Firefox Browser aktualisieren

Das Absturzproblem kann auch durch Fehler in der aktuellen Version verursacht werden, die Sie verwenden. Um dieses Problem zu beheben, versuchen Sie zu überprüfen, ob es ein verfügbares Update für Ihren Firefox-Browser gibt.

  • Klicken Sie auf die Menütaste
  • Klicken Sie auf Hilfe
  • Scrollen Sie nach unten zu Über Firefox
  • Lassen Sie Firefox überprüfen und nach Updates suchen.
  • Klicken Sie auf Neustart, um Firefox zu aktualisieren.

Der Firefox-Browser wird in einer Weile neu gestartet und mit der aktualisierten Version geladen, ohne dass es zum Absturz kommt.

Firefox Browser aktualisieren

Hinweis: Achten Sie darauf, dass Sie nur die neueste Firefox-Version von der offiziellen Website herunterladen, um Malware-Infektionen zu vermeiden.

2.2 Aktualisieren Sie Ihr Mac OS

Das Betriebssystem Ihres Computers kann auch bei einigen Webbrowsern zu Abstürzen führen. Befolgen Sie diese Schritte, um das Betriebssystem Ihres Computers zu aktualisieren.

  • Zum AppStore gehen
  • Klicken Sie auf Updates
  • Software-Updates finden
  • Mac OS finden
  • Klicken Sie auf Aktualisieren und warten Sie, bis der Mac neu gestartet wird.

2.3 Plugins aktualisieren

Wenn Sie bereits sowohl den Firefox-Browser als auch das Betriebssystem des Computers aktualisiert haben und der Firefox immer noch abstürzt, überprüfen Sie vielleicht Ihre Plugins, um das Problem zu beheben.

Überprüfen Sie die Website Ihres installierten Plugins auf das neueste Update und installieren Sie es in Ihrem Browser.

2.4 Sicherheitssoftware aktualisieren

Ihre Internet-Sicherheits-Software kann auch Ihre Web-Browsing-Aktivität zu beliebigen Zeiten unterbrechen, und das kann so frustrierend sein.

Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass Ihre Antivirensoftware ein Update benötigt. Um dies zu beheben, gehen Sie einfach zu den Einstellungen Ihres Antivirenprogramms und suchen Sie nach den neuesten Updates und folgen Sie den Schritten zur Installation.

Mac-Software-Update

2.5 Abgesicherten Modus verwenden

Um weiter festzustellen, ob das Problem mehr als nur ein Absturz ist, versuchen Sie, Firefox im abgesicherten Modus zu verwenden und überprüfen Sie, ob es immer noch abstürzt oder nicht.

  • Gehen Sie zum Menü und klicken Sie auf Hilfe.
  • Klicken Sie auf Neustart bei deaktivierten Add-ons.

Kurzer Schlüssel:

Klicken Sie beim Starten des Firefox-Browsers auf SHIFT, um in den abgesicherten Modus zu gelangen.

2.6 Saubere Installation Firefox

Wenn die Verwendung des abgesicherten Modus das Problem nicht behebt, stürzt Firefox weiterhin ab, warum versuchen Sie dann nicht eine Neuinstallation und überprüfen Sie, ob es immer noch passiert? Machen Sie sich keine Sorgen um Ihre Lesezeichen und andere persönliche Downloads, diese Dateien werden in einem separaten Ordner gespeichert und gespeichert.

Firefox deinstallieren

  • Firefox-Installationsordner löschen: (C:\Programmdateien\Mozilla Firefox und C:\Programmdateien (x86)\Mozilla Firefox)
  • Einen neuen Firefox-Browser herunterladen
  • Folgen Sie dem Installationsprozess
  • Sobald Sie einen neuen und sauberen Browser installiert haben, testen Sie, ob der Absturz immer noch auftritt.

Firefox-Browser deinstallieren

2.7 Crash-Fehler melden

Um eine bessere Lösung für das Absturzproblem zu finden, können Sie es direkt an die Entwickler melden. Alles, was du brauchst, ist, die Crash-ID zu notieren. Befolgen Sie diese Schritte, um Abstürze zu melden.

Gehen Sie in die Firefox-Positionsleiste und geben Sie about ein: crashes

Finden Sie die Report-ID und suchen Sie nach dem neuesten Absturz und öffnen Sie sie in einer neuen Registerkarte (sie führt zu crash-stats.mozilla.com).

Es erscheint eine Meldung „Ihr Bericht wird gerade bearbeitet„.

Warten Sie, bis der Prozess abgeschlossen ist.

2.8 Hardware überprüfen

Obwohl zumindest unter den Verdächtigen, kann Ihre Hardware auch das Verhalten der Browser unterbrechen.

Wenn der RAM-Speicher keinen Platz mehr hat, kann dies zu einem bestimmten Absturz von Anwendungen, Software und Diensten führen, die Sie auf dem Gerät verwenden.

Sie können das Memtest86+ Tool verwenden, um Ihren RAM zu diagnostizieren.

02/20/19

So verbinden Sie sich mit einem Netzwerkdrucker unter Windows

Unten sind die folgenden Schritte erforderlich, um eine Verbindung zu einem funktionierenden drucker ans netzwerk anschließen und damit zu drucken.

  • Windows 10
  • Windows 8
  • Windows Vista und 7
  • Windows 2000 und XP
  • Windows 95, 98 oder ME oder ME

Netzwerkdrucker unter Windows 10 anschließen

  • Schalten Sie Ihren Drucker ein und stellen Sie sicher, dass er mit dem Netzwerk verbunden ist.
  • Öffnen Sie das Bedienfeld
  • Klicken Sie auf den Link Hardware und Sound.
  • Klicken Sie auf den Link Ein Gerät hinzufügen unter Geräte und Drucker.
  • Lassen Sie Windows nach dem Drucker suchen und wählen Sie, falls erkannt, den Drucker aus und klicken Sie auf Weiter. Wenn der Drucker nicht aufgeführt ist, klicken Sie auf Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt und überspringen Sie, um den Drucker nach Name oder TCP/IP-Adresse hinzuzufügen.
  • Wenn Sie den Namen des Druckers kennen, wählen Sie Select a shared printer by name und geben Sie den Pfad zum Drucker ein. Bei einem Netzwerk namens hope und einem Drucker namens hp wäre der Netzwerkpfad beispielsweise der Netzwerkpfad: \hope\hope\hp.
  • Wenn Sie den Pfad des Druckers nicht kennen, aber die IP-Adresse des Druckers haben, wählen Sie Drucker über eine TCP/IP-Adresse oder einen Hostnamen hinzufügen.
  • Klicken Sie auf Weiter.

Drucker in Netzwerk einfügen

Wie kann ich die IP-Adresse eines Druckers bestimmen?

Wenn Windows während der Installation nach Treibern fragt, zeigen Sie auf den Speicherort Ihrer Druckertreiber. Wenn Sie keine Treiber haben, besuchen Sie unseren Abschnitt Druckertreiber, um Links zu allen Druckertreibern zu finden.

Netzwerkdrucker unter Windows 8 anschließen

  • Schalten Sie Ihren Drucker ein und stellen Sie sicher, dass er mit dem Netzwerk verbunden ist.
  • Öffnen Sie das Bedienfeld
  • Klicken Sie auf Hardware und Sound.
  • Doppelklicken Sie auf das Symbol Einen Drucker hinzufügen.
  • Wählen Sie einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetooth-Drucker hinzufügen und klicken Sie auf Weiter.
  • Lassen Sie Windows nach dem Drucker suchen und wählen Sie, falls erkannt, den Drucker aus und klicken Sie auf Weiter. Wenn der Drucker nicht aufgeführt ist, klicken Sie auf Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt und überspringen Sie, um den Drucker nach Name oder TCP/IP-Adresse hinzuzufügen.
  • Wenn Sie den Namen des Druckers kennen, wählen Sie Select a shared printer by name und geben Sie den Pfad zum Drucker ein. Bei einem Netzwerk namens hope und einem Drucker namens hp wäre der Netzwerkpfad beispielsweise der Netzwerkpfad: \hope\hope\hp.
  • Wenn Sie den Pfad des Druckers nicht kennen, aber die IP-Adresse des Druckers haben, wählen Sie Drucker über eine TCP/IP-Adresse oder einen Hostnamen hinzufügen.
  • Klicken Sie auf Weiter.

Wie kann ich die IP-Adresse eines Druckers bestimmen?

Wenn Windows während der Installation nach Druckertreibern fragt, zeigen Sie auf den Speicherort Ihrer Treiber. Wenn Sie keine Treiber haben, besuchen Sie unseren Abschnitt Druckertreiber, um Links zu allen Druckertreibern zu finden.

Netzwerkdrucker in Windows Vista und 7 anschließen

  • Schalten Sie Ihren Drucker ein und stellen Sie sicher, dass er mit dem Netzwerk verbunden ist.
  • Öffnen Sie das Bedienfeld
  • Klicken Sie auf Hardware und Sound.
  • Doppelklicken Sie auf das Symbol Einen Drucker hinzufügen.
  • Wählen Sie einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetooth-Drucker hinzufügen und klicken Sie auf Weiter.
  • Lassen Sie Windows nach dem Drucker suchen und wählen Sie, falls erkannt, den Drucker aus und klicken Sie auf Weiter. Wenn der Drucker nicht aufgeführt ist, klicken Sie auf Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt und überspringen Sie, um den Drucker nach Name oder TCP/IP-Adresse hinzuzufügen.
  • Wenn Sie den Namen des Druckers kennen, wählen Sie Select a shared printer by name und geben Sie den Pfad zum Drucker ein. Bei einem Netzwerk namens hope und einem Drucker namens hp wäre der Netzwerkpfad beispielsweise der Netzwerkpfad: \hope\hope\hp.
  • Wenn Sie den Pfad des Druckers nicht kennen, aber die IP-Adresse des Druckers haben, wählen Sie Drucker über eine TCP/IP-Adresse oder einen Hostnamen hinzufügen.
  • Klicken Sie auf Weiter.

Wie kann ich die IP-Adresse eines Druckers bestimmen?

Wenn Windows während der Installation nach Druckertreibern fragt, zeigen Sie auf den Speicherort Ihrer Treiber. Wenn Sie keine Treiber haben, besuchen Sie unseren Abschnitt Druckertreiber, um Links zu allen Druckertreibern zu finden.

Netzwerkdrucker unter Windows 2000 und XP anschließen

  • Schalten Sie Ihren Drucker ein und stellen Sie sicher, dass er mit dem Netzwerk verbunden ist.
  • Öffnen Sie das Bedienfeld
  • Doppelklicken Sie auf das Symbol Drucker oder Drucker und Faxgeräte.
  • Doppelklicken Sie auf das Symbol Einen Drucker hinzufügen.
  • Klicken Sie im Druckerassistenten auf die Schaltfläche Weiter, um zu beginnen.
  • Wählen Sie entweder einen Netzwerkdrucker oder einen an einen anderen Computer oder Netzwerkdrucker angeschlossenen Drucker aus und klicken Sie auf Weiter. Die Option hängt davon ab, welche Version von Windows Sie verwenden.
  • Geben Sie den Namen der Netzwerkadresse des Druckers ein. Die Adresse ist der Name des Computers und dann der Name des Druckers. Bei einem Netzwerk namens hope und einem Drucker namens hp wäre der Netzwerkpfad beispielsweise der Netzwerkpfad: \hope\hope\hp.
  • Wenn Sie den Drucker auf einem Windows XP-Computer hinzufügen, klicken Sie auf das Symbol Durchsuchen, um Ihr Netzwerk zu durchsuchen und den Drucker zu finden.
  • Wenn Sie keine Verbindung zum Drucker herstellen oder durchsuchen und den Drucker sehen können, stellen Sie sicher, dass Sie über Netzwerkrechte verfügen und dass eine installierte Firewall vorübergehend deaktiviert ist.
  • Nachdem Sie den Netzwerkpfad zum Drucker eingegeben haben, klicken Sie auf Weiter.
  • Wenn der Computer nicht über die Treiber für den Drucker verfügt, müssen Sie die Treiber entweder von einer Treiberdiskette oder von einem Download im Internet installieren. Wenn Sie nicht mehr über die Software oder Treiber für Ihren Drucker verfügen, können Sie die Treiber für Ihren Drucker über unseren Abschnitt Druckertreiber finden.